Steven Hill (deutsch)

Steven Hill, ehemaliger Leiter des Political Reform Program an der New America Foundation und Mitbegründer, FairVote, ist der Autor von Fixing Elections: The Failure of America’s Winner Take All Politics (2003) und 10 Steps to Repair American Democracy (2006). In diesem Herbst besucht er Europa, um den Jacquemin-Vortrag bei der Europäischen Kommission zu halten sowie sein aktuelles Buch zu präsentieren, Europe’s Promise: Why the European Way Is the Best Hope for an Insecure Age (2010). Hier argumentiert er, daß die innovativsten Lösungen für den 21. Jahrhundert nicht in den USA, sondern in Europa entstehen – auch wenn viele Amerikaner überholte Vorstellungen über das „alte Europa“ hegen.

“Wie ein Alexis de Tocqueville in umgekehrter Richtung erforscht Steven Hill mit großer Kühnheit eine Gesellschaft, die seinen Landsleuten weitgehend unbekannt geblieben ist.“ – Hendrik Hertzberg, The New Yorker.

Weitere Lektüre:

Ein Auszug aus “Europe’s Promise” kann hier heruntergeladen werden.

Weitere Artikel von Steven Hill sind auf seiner Webseite nachzulesen.

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s